Historie

75 Jahre Boxsport in Lahr - Die Chronik unseres Traditionsvereins Blau-Weiß Lahr e.V.

In jahrelanger Recherche durch den ehemaligen Vorsitzenden Günter Ditzenbach erstellt. Die einzigartige Vereinsgeschichte voller Bilder, Zeitungsartikel und Anmerkungen.

1949
25 Januar 1949

Vereinsgründung: Sportfreunde Lahr – Abteilung Boxen

Nach der Aufhebung des Verbotes im Dezember 1948 fanden sich auch in Lahr jene jungen Männer wieder zusammen, denen die Ausübung des Amateur-Boxsport am Herzen lag.

So kam es am Dienstag dem 25.Januar 1949 dazu, dass unter dem Trägerverein die erste Abteilung mit der Bezeichnung : Sportfreunde Lahr – Abteilung Boxen gründet wurde. Eigentlich hatte sich aber schon der Name „ Boxstaffel Lahr“ im Sprachgebrauch festgesetzt.

1949
09 Oktober 1949

Max Schmeling in Lahr

Über 1000 Zuschauer hatten im Festzelt auf der Stadtparkwiese die seltene Gelegenheit den Ex-Weltmeister Max Schmeling persönlich zu sehen. Wie der Besuch des bekanntesten Deutschen Sportlers zustande kam, konnte nicht mehr festgestellt werden. Es bleibt zu vermuten, dass die Geschäftsmänner Egon Schad, Friedrich Bolz und Hermann Maier und eventuell noch andere „ Sponsoren“ diese Einladung möglich gemacht haben.

Max Schmeling erklärte sich auch bereit, zusammen mit Ringrichter Dreher aus Freiburg die durchgeführten Kämpfe im Wechsel zu leiten und zu bewerten. Mit zwei Einleitungskämpfen, wo sich W.Handschuh gegen den Friedrichshafener Hartman durchsetzte und sich Nolte und Trunkenbolz in einem technisch sehr schönen Kampf unentschieden trennten begann der Abend.

2024
20 Juni 2024

Unsere ganze Vereinschronik als Download.

Download PDF